Traumdeutung Abstieg

Allgemein:

Wenn man von einem Abstieg träumt, zum Beispiel den Abstieg von einer Bergkette oder einem Baum, ist dieses häufig ein Zeichen dafür, das die Ursache seiner Probleme im Unbewussten zu finden sind. Der Abstieg zeigt einem sogleich den Weg in die Vergangenheit, beziehungsweise die Bewältigung alter Träume.

Psychologisch:

Für dieses Traumsymbol ist ist jedoch wichtiger, dass man in sich hinein hört. Der Abstieg symbolisiert quasi Empfindungen, wie zum Beispiel gehetzt sein oder es eilig haben. Beispielhaft lässt sich dieses mit dem schnellen Abstieg von einer Leiter symbolisieren. Man ist sozusagen indiskret gewesen ist und hat damit Sachen erfahren, die nicht für einen bestimmt waren. Jetzt denkt man nur noch an den schnellen Rückzug um mögliche negative Konsequenzen abwenden zu können.

Spirituell:

Spirituell gesehen, ist dieses Symbol ein bildhaftes hinabsteigen in die Hölle. Es steht für die Unsterblichkeit und die Wiedergeburt. In der Sprache der Lichtkörperstufen findet der  sogenannte “spirituelle Abstieg” statt. Auf dieser dritten Lichtkörperstufe werden bedeutende Seelenaspekte besprochen. Vor allem dieser höhere Seelenaspekt ist es, der die menschlichen Wahrnehmungen und auch das Ausdrucksvermögen verfeinert.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel