Traumdeutung Abtreibung

Allgemein:

Die Abtreibung ist nicht immer wörtlich zu verstehen. Vielmehr ist es so, dass wir häufig in der Psychologie von einer Zurückweisung sprechen. Hierbei kann es sich beispielsweise um ein Gefühl, ein Bedürfnis handeln, bei dem wir Schwierigkeiten haben. Oder wir sind ein Risiko eingegangen, zum Beispiel durch den Wechsel einer Arbeitsstelle. Das eingegangene Risiko hat keinen Erfolg gebracht und wir müssen uns wieder einen neuen Weg im Leben suchen. Die Abtreibung kann auch bedeuten, dass wir uns mit neuen Denkweisen beschäftigt haben, von denen wir uns jedoch nachträglich wieder trennen mussten.

Psychologisch:

Wichtig ist, dass sich der Träumende über sein Handeln bewusst wird. Nur die Klarheit darüber kann ihn richtig handeln lassen. Die Abtreibung ist somit ein Bildnis, das Sie eine Entscheidung fällen müssen, welche Elemente des Lebens Sie noch benötigen und welche nicht. In der Anthroposophie wird davon gesprochen, dass jeder Mensch eine verkörperte Seele hat. Dabei geht man davon aus, dass negative Aspekte, wie zum Beispiel die Abtreibung, zur Erfahrungsausbildung bei der Gesamtentwicklung des Menschen dazugehören. Hat also ein Mensch nicht die Möglichkeit die negativen Erfahrungen einer Abtreibung zu machen, so wird seine Seele im Laufe der Zeit neu verkörpert, sodass die negative Erfahrung dennoch ermöglicht wird.

Spirituell:

Abtreibung ist das Sinnbild für das Nachsinnen, das dem Träumenden zeigt, dass er ein zuvor gemachtes Konzept wieder aufgeben muss. Alte Strukturen lösen sich auf.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel