Traumdeutung Affe

Allgemein:

Er steht für die infantile, kindische Seite des Träumenden. Die typischen Eigenschaften des Affen stehen für Frechheit und Neugier. In der Regel werden sie als repressive Tendenzen gewertet. Doch setzt die Neugier immerhin ein großes Maß an Geistesgegenwart voraus. Manche Traumdeuter behaupten auch, dass der Affe für höhere, materialistisch orientierte und eher primitive Menschen steht. So weist der Affe im Traum auf primitive Triebe hin, die uns das Unbewusste deutlich machen sollen. Dahinter steht häufig die Angst, von unseren Mitmenschen schlechter eingeschätzt zu werden, als wir tatsächlich sind und so sich der Gefahr auszusetzen, dass man sich über uns lustig macht. In der indischen Traumdeutung gilt der Affe als heilig. Demgegenüber sehen wir in dem Traumbild des Affen nur das Spiegelbild unserer Triebe und Leidenschaften.

Psychologisch:

Dieses Traumsymbol wird häufiger in Deutschland geträumt. Das rührt daher, dass der Affe das Bindeglied zwischen den Menschen und den Tieren darstellt. Im Mittelalter wurde der Affe häufig mit dem Teufel in Verbindung gesetzt und galt deswegen als sündhaft. In der Antike hingegen gehörte der Affe dem Todesgott Thoth an und wurde mit diesem verehrt. Die Traumdeutung,  in der ein Affe vorkommt, lässt sich nur anhand seiner Handlungen deuten. Schaukelt sich zum Beispiel ein Affe von Ast zu Ast, so sehnt sich der Träumende nach seiner Kindheit. Dieses ist ein typischer Traum von Menschen, die durch äußere Umstände bedingt, viel zu früh erwachsen werden mussten. Das Traumsymbol des Affen kann aber auch sehr einfach gedeutet werden. Wenn der Affe im Traum ein menschliches Gesicht erhält, ist dieses als ein positives Zeichen zu werten: Der Mensch wird sich bewusst, dass er animalisch ist.

Spirituell:

Lässt man einen Affen vor den Leuten tanzen, wird er seinen Feind in die Knie zwingen und sein Spiel mit ihm treiben.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel