Traumdeutung Ameisen

Allgemein:

Wenn man im Traum Ameisen sieht, so steht dieses häufig für Erfolg und Glück. Der besondere Hintergrund hier aber: Wir müssen uns so stark bemühen und fleißig sein, wie es Ameisen nun einmal sind. Auch sollen uns Träume mit Ameisen auf unseren eigenen Fleiß hinweisen. Besonders wenn wir große Pläne Vorhaben, und dabei etwas kribbelig sind. Tunlichst sollte man es vermeiden, Ameisenbauten zu beschädigen oder zu zerstören. Denn dann werden sich materielle Sorgen und Nöte unweigerlich ankündigen. sollten Sie in Ihrem Traum geflügelte Ameisen sehen so seien Sie auf der Hut. Dieses prophezeit gefahrvolle Reisen und möglicherweise auch Schlimmeres. Auch wenn die schwarzen Ameisen im Traum um den eigenen Körper herum kriechen verheißt das einem nichts Gutes.

Psychologisch:

Ein häufiges Träumen von Ameisen kann einem auch als Hinweis dienen, sich einmal medizinisch untersuchen zu lassen. Aber keine Angst, es kann aber auch einen ganz harmlosen Ursprung haben. So wird im Traum immer dann nach Ameisen geträumt, wenn uns irgendeine größere “Gliedmaße“ eingeschlafen“ ist. Ausschlaggebend für die Tendenz der Deutung dieses Traumbildes ist die Tatsache, ob wir uns im Traum gut fühlen oder nicht zu gut fühlen. Treten hingegen die Ameisen in sehr großer Anzahl auf, heißt das so viel wie das unsere Psyche überreizt ist. Wir sollten uns jetzt etwas Entspannung gönnen. Gehen Sie in diesen Zeichen auch wirklich nach, denn sonst besteht die Gefahr, dass Sie schlimmere psychische Probleme bekommen (Psychose).

Spirituell:

Ameisen in der Traumsprache für Fleiß, Ausdauer und zuweilen Klugheit.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel