Traumdeutung Bart

Allgemein:

Wenn jemand, insbesondere ein Mann, einen Bart trägt, so will uns dieses sagen, dass wir etwas von uns verbergen wollen. Kurz gesagt: Ein Bart gibt dem Mann Stärke. Stärke sowohl hinsichtlich seiner Libido, als auch im Berufsleben. Wird ihm dieser Bart entfernt, so ist dieses häufig ein Zeichen von Machtverlust. Machtverlust sowohl in der Beziehung, als auch im Beruf. Ein voller Bart ist als Zeichen von körperlicher Leistungsfähigkeit zu verstehen.Träumen weibliche Wesen von einem Bart, so wünschen Sie sich häufig einen maskulinen Mann, zu dem sie aufschauen können. Sie suchen wahrscheinlich einen potenten Ernährer.Das Entfernen eines Bartes, lässt sich als monetärerer Verlust einstufen. Einige andere, wichtige Handlungsweisen im Zusammenhang mit dem Traumtyp Bart sind:

  • Das Bürsten des selbigen, kann als große Geziertheit verstanden werden.
  • Sollte der erste Bartflaum entstehen, so deutet dieses auf eine jugendliche Art hin.

Psychologisch:

Der Bart ist eines der ältesten Traumdeutungssymbole. Dieses rührt daher, dass es von Alters her nur mächtigen Personen vorbehalten war Bart zutragen. Ein langer, weißer Bart hatte damals die Funktion anderen Männern seine Überlegenheit zu zeigen. Heute würde man sagen: Er hat mit seiner Männlichkeit geprotzt. Geht man seines Bartes verlustig, so ist dieses ein Zeichen von Autoritätsverlust, Untauglichkeit oder gar Mannesschwäche.

Spirituell:

Der Bart steht für Einfluss, Willensstärke und Lebensgeistern.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel