Traumdeutung Bomben

Allgemein:

Bomben im Traum haben schon etwas Daseins Bedrohendes. Wird zuerst nur von einer einzigen Bombe geträumt, so ist dieses noch als eine Warnung für die momentane Lebenssituation zu verstehen. Träumt man aber von einem ganzen Bombenteppich, so ist dieses als nicht aufgearbeitete Vergangenheit zu verstehen. Sehr häufig werden diese Träume von Menschen geträumt die Kriegserlebnisse, Hunger und Vertreibung erlebt haben. Durch die fehlende Aufarbeitung ihrer Erlebnisse und Geschichte werden Sie diese Art von Träumen meist nicht mehr los. Die Bomben gehen also immer wieder auf sie nieder. Auch ist es so, dass diese Albträume an die nächste Generation weiter vererbt werden. So hat auch diese Generation mit diesen zutiefst lebensbedrohlichen Gefühlen zu tun.

Psychologisch:

Bomben oder Granaten sind in mehrfacher Hinsicht Symbole für die Unfähigkeit mit der Vergangenheit umgehen zu können. Die Erfahrungen aus der Kindheit oder dem jungen Erwachsenen sein werden als überaus schrecklich und vernichtend dargestellt. Auf metaphysischer Ebene kommen Ängste zutage, die so überwältigend sind, dass Sie jeder Einzelne ohne therapeutische Hilfe nicht verarbeiten kann. Das Unterbewusstsein hat sich bei Bomben Träumen dann so stark verkapselt, dass ein Aufbrechen des Erlebten überaus viel Zeit und Energie beansprucht.

Spirituell:

Auf spiritueller Ebene vergleicht man Bomben mit Ereignissen, die man nicht planen kann. Bomben können somit auch als ein Zeichen eines plötzlichen Todes verstanden werden.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel