Traumdeutung Delfine/ Delphine

Allgemein:

Die Delfine sind schon seit der Antike eines der wichtigsten Tiersymbole, wenn es um die Deutung der Zukunft geht. So nehmen natürlich auch die Delfine bei der Traumdeutung eine exponierte Stellung ein. Es sind uns viele Deutungsmöglichkeiten aus der Mythologie erhalten. So stehen die Delfine für Klugheit, Raffiniertheit, aber immer gepaart mit einer von innen herausgezeigten Fröhlichkeit. Nur wenigen Menschen ist diese  Charaktermischung gegeben.  Denn die Seeleute wussten um das Wissen der Delfine, wo der nächste gute Wind zu finden ist. Und bei schweren Stürmen hat so mancher Delfin auch Menschenleben gerettet. Träumen Sie also einem Traum mit einem Delfin in seinem natürlichen Elementes, so ist dieses immer ein schöner Traum. In diesem Traum wird viel gezeigt von ihrer wahren inneren Gefühlswelt. Deshalb sollten sie wenn möglich nach Erwachen alle wichtigen Informationen des Traumes niederschreiben.

Psychologisch:

Dachten wir früher, dass Delfine eine Vorstufe des Menschen darstellen würden, so könnte man dieses heute auch anders interpretieren. Geht man davon aus, dass wir Menschen auch aus dem Wasser kommen und eine hohe Intelligenz haben, so kann man es aber auch es so interpretieren, dass Delfine schon einen Schritt weiter sind als wir. Sie vermögen das Zusammenleben mit der Natur und intelligenter Handlungsweisen viel perfekter zu leben als wir.

Spirituell:

Delfine haben metaphysisch viel gemeinsam mit den Bienen. Sie sind füreinander da und geben uns Stabilität in unserem Leben.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel