Traumdeutung Droge

Allgemein:

Drogen im Traum deuten immer darauf hin, dass im Leben des Träumenden nicht alles glatt läuft. Durch die Einnahme von Drogen glaubt der Träumende, seinem Leben wieder eine positive Wendung geben zu können. Drogen sind immer der Hinweis auf eine Veränderung der Gedanken eines Menschen. Werden einem Träumenden Drogen geben ohne, dass er das möchte, kann das dazu führen, dass der Träumenden sich mit den Problemen seiner Handlungen zu beschäftigen hat.

Psychologisch:

Psychologisch bedeutet die Einnahme von Drogen, der Wunsch in einer fiktiven Welt leben zu wollen. Gibt ein Arzt einem Träumenden Drogen, so soll dieses bedeuten, dass er mehr Wissen aufnehmen kann. Versucht ein Träumender Drogen über dunkle Kanäle zu beschaffen, so zeigt der Träumende die Fähigkeit, auch mal etwas zu riskieren.

Spirituell:

Im spirituellen Sinne kann man sagen, das Drogen eine Bewusstseinserweiterung mit sich bringen, und dem Träumenden damit in den Zustand größtmöglichen Selbstbewusstseins zu versetzen.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel