Traumdeutung Farbe

Allgemein:

Beim Träumen von Farbe muss vorab Folgendes angemerkt werden: Unsere eigenen Vorlieben und Abneigungen gegenüber Farben überlagern die allgemeine Farbsymbolik. Auch die vielen Farbvariationen, Farbschattierungen, Intensität sowie Helligkeitsgrade können in der allgemeinen Deutung kaum berücksichtigt werden.  Die Deutung der Farben kann nur für Träumer aus dem westlichen Kulturkreis gelten, da die gleichen Farben in asiatischen und teilweise auch afrikanischen Landesteilen eine völlig andere Bedeutung haben können. Die Primärfarben, also rot, gelb und blau, zeigen ursprüngliche und unverfälschte Energien, während die Sekundärfarben für vermischte Energien stehen. Die rote Farbe steht für Energie, Körper, Blut,  Herz Vitalität und monarchische Macht, blau ordnet man der Seele zu.  Eine besondere Bedeutung kommt der Farbe kirschrot zu, die besonders mit Erotik und Sexualität in Verbindung gebracht wird. Die Farbe Orange deutet auf Mitgefühl. Gelb gilt als Farbe des Geistes, Intellekt und Kommunikation. Weiß vereinigt alle Farben, ist das Licht. Es steht sowohl für das Absolute als auch für Frau, Gefühlsarmut und  Unschuld. Es kann leicht verschmutzen, eventuell der Hinweis darauf, dass es etwas zu bereinigen gilt. Die Farbe schwarz verkörpert dagegen das Unbewusste, das Männliche, Macht aber auch Kreativität. Schwarz-weiß deutet auf innere ungelöste Widersprüche und Konflikte. Die Farbe grün wird dem Leben, dem Schöpferischen und der Erneuerung, grau eher dem Tod zugeordnet. Beige gilt als Farbe des Alltäglichen. Violett erscheint dagegen als Farbe des Unentschlossenen, Zögerlichen und kann den Wunsch nach geistiger Leidenschaft. Häufig erschließt sich die Bedeutung der Farben im Traum auch erst durch die Symbole, die sie begleiten. Sie sind jedoch das ideale Medium um Gefühle auszudrücken.

Psychologisch:

Vom psychologischen Standpunkt haben Menschen die alles in Farben träumen oftmals mehr Power als, welche die nur in Graustufen träumen. Auch können die Farben dazu dienen, Probleme, die man mit seiner Vergangenheit hat zu überdecken. Außerdem besitzen Farben für den träumenden einen gesundheitlichen Aspekt. Dabei bedeutet Blau: Der Mensch ist ausgeglichen und kann gut schlafen. Braun: Ist die Farbe der Erde. Gelb: Die Farbe steht für Energie und gute kognitive Leistungen. Grün: Steht für alles Irdische, das wächst. Steht auch für Entspannung. Magenta: Diese Farbe steht für die Verbindung zwischen weltlichen und geistigen Ansprüchen. Orange: Unabhängigkeit und Freude sind die Hauptaussagen dieser Farbe.

Spirituell:

Vom metaphysischen Standpunkt aus ist die Farbe die Basis allen Lichtes. Man kann auch den wichtigsten Farben eine spirituelle Zuordnung geben. Dabei steht Rot für Sex, Orange für Ehe und Blau für Selbsterkenntnis.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel