Traumdeutung Frosch

Allgemein:

Das Traumsymbol Frosch ist ein typisches Symbol für Menschen, die sich gerade in einer Übergangsphase befinden. Denn gerade der Frosch ist ein typisches Tier, das sich in zwei Lebensräumen sehr gut bewegen kann. Zum einen das Wasser zum anderen das Land. So wird in seiner Wachstumsphase aus dem Kiemenatmer ein Lungenatmer. Auf den Menschen übertragen heißt das soviel wie, dass wir unsere Zelte abgebrochen haben und zu neuen Ufern unterwegs sind. Dieses Traumsymbol ist in den meisten Fällen mit einem positiven Vorzeichen zu versehen. Träumt man von einem Frosch, der sich springend fortbewegt, so soll dieses ein Zeichen sein, dass man in Zukunft genug Geld verdienen wird. Ist es aber so, dass wir im Traum einen Frosch aufessen, so werden wir sehr wahrscheinlich von einer Krankheit heimgesucht.

Psychologisch:

Rein psychologisch gesehen ist dieses Traumsymbol mehr der weiblichen Fraktion zugeordnet. Der Frosch bekommt dabei die Funktion, den Mann für die weibliche Sexualität vorzubereiten. Der Frosch (ein Verwandlungskünstler) wird im Traum von seiner Prinzessin geküsst und verwandelt sich in einen liebevollen Partner. Und auf das wahre Leben übertragen; die Partnerin möchte gerne, dass ihr Lebenspartner mehr auf ihre sexuellen Bedürfnisse eingeht. Der Frosch spiegelt somit das menschliche Bedürfnis nach Wärme und Sexualität wieder.

Spirituell:

Auf spiritueller Ebene ist der Frosch das Paradebeispiel für ein Lebewesen, das eine Evolution durchläuft und sich stark seiner Umgebung anpassen kann.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel