Traumdeutung Früchte

Allgemein:

Früchte in Träumen symbolisieren den Anfang der Erde. Sie sind das Ergebnis der Reifung eines Urkorns, dass zum Schluss die fertige Frucht hervorruft. Menschen verbinden mit Früchten viel Vitalität und das Ende eines Reifungsprozesses. Übertragen auf die Arbeitswelt bedeutet das Symbol Früchte, dass unsere Arbeit zu einem guten Ende gekommen ist und wir mit uns zufrieden sein können. Wenn wir im Traum Früchte ernten dürfen, steht das dafür, dass wir unsere Arbeit entlohnt werden. Sind die Früchte nicht mehr gut, so ist dieses ein Zeichen für kommende Probleme bei der Arbeit. Ist man im Traum gerade dabei Früchte einzukaufen, kann dieses ein Zeichen dafür sein, dass es Menschen mit uns nicht immer gut meinen. Essen wir im Traum eine besonders süße Frucht, wie zum Beispiel eine Erdbeere, dann stehen wir kurz vor einem Liebesabenteuer.

Psychologisch:

In psychologischer Sichtweise sagt das Symbol Früchte, dass ein Teil unserer Arbeit oder dem was wir zukünftig arbeiten wollen, sehr erfolgreich sein wird. In der hinduistischen Kultur sagt man, dass wenn man im Traum Früchte sammelt, eine besonders schöne Zeit vor sich hat. Auch die äußere Erscheinung der Früchte  spielt für die Deutung eine Rolle. So sind die eher phallischen Früchte den Männern zugeordnet, während die runden Früchte in den Frauenträumen eine Rolle spielen.

Spirituell:

Auf metaphysischer Ebene sind die Früchte ein Vorbote bei der Entwicklung neuer Pläne und Ideen.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel