Traumdeutung Funke

Allgemein:

Man würde glauben da muss doch der Funke überspringen. Aber weit gefehlt, so einfach geht das auch im Traum nicht. Der Funke im Traum steht eigentlich immer für einen Start. Sei es nun der Start eines Motors oder der Start in einen neuen Job, immer reicht dieser kleine Funke aus, um große Wirkung zu erzielen. Entstehen die Funken ganz traditionell bei einem offenen Feuer, so ist dieses ein positives Zeichen. Häufig verbunden mit monetären Erfolgen.

Psychologisch:

Im psychologischen Sinn steht der Funke für eines der archaischen Kräfte. Wenn der Funke besonders ausgeprägt ist, dann wird häufig davon gesprochen, dass der Träumende sich verliebt hat. Oder man sagt sprichwörtlich ich hatte die zündende Idee oder der Funke sprang über. Alles dieses sind Bildnisse, die auf den uralten Begriff Funke zurückzuführen sind.

Spirituell:

In spirituelle Sicht wird der Funke mit den anderen Urkräften verglichen. Diese sind Wasser, Feuer and love.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel