Traumdeutung Glocken

Allgemein:

Wenn man im Traum Glocken hört, so kann man zuerst davon ausgehen, dass dieses positiv ist. Schon früher wurden Glocken zumeist bei schönen Dingen geläutert. Einer Geburt, einer Hochzeit oder einem anderen schönen Ereignis. Doch es gibt noch andere Deutungsmöglichkeiten:

  • Glocken können auch Menschen helfen miteinander ins Gespräch zu kommen die weit voneinander entfernt leben.
  • Läuten mehrerer Glocken gleichzeitig, so sagt schon die orientalische Lehre, deutet das auf informellen Informationsaustausch im negativen Sinne hin.

Psychologisch:

In der klassisch, psychologischen Deutung stehen die Glocken eher für eine negative Ausrichtung. Hier geht man eher davon aus, das Glocken in Verbindung mit dem Tod gesehen werden. Heutzutage wird den Glocken vorwiegend Positives zugedacht. Aussprüche wie „man soll etwas nicht an die große Glocke hängen“ sind ein typisches Beispiel dafür.

Spirituell:

Von der metaphysischen Ebene stehen die Glocken sowohl zur Warnung als auch für glückliche Momente.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel