Traumdeutung Grab

Allgemein:

Wenn man von einem Grab träumt, so ist dieses ein Sinnbild für die innere Auseinandersetzung mit dem Ableben. Wir alle haben Probleme damit, uns vorstellen zu können, nach unserem Leben in einem Grab zu liegen. Deshalb ist das Thema Grab für uns eines der am meisten verdrängten Themen unseres Lebens. Natürlich möchte sich keiner in der Mitte seines Lebens mit der Vorstellung auseinandersetzen, einmal zu sterben.

Psychologisch:

Vom psychologischen Standpunkt aus gibt es verschiedene Varianten des Traumes Grab. So kann es sein, dass der Träumende über einem verschlossenen Grab steht und nicht weiß, wieder er im wahren Leben weitermachen soll. So gesehen ist das Symbol Grab auch ein Symbol, bei dem man sich professionelle Hilfe holen sollte. Denn nicht selten kommt es vor, dass eine Seite der Persönlichkeit beim Träumenden nicht mehr vorhanden ist. Eine andere Traumvariante ist das Träumen vom eigenen Grab. Dieses wird häufig dahin gehend gedeutet, dass man eine sehr schöne Businessidee aufgrund widriger Umstände wieder aufgeben muss. Bei Menschen, die schon in der letzten Hälfte ihres Lebens leben, steht das Symbol Grab für das Bestreben in der Vergangenheit zu leben.

Spirituell:

Von der metaphysischen Ebene gesehen steht Grab für Ängste, die sich daraus ergeben einmal unter der Erde zu liegen und nicht zu wissen, wie es weitergeht.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel