Traumdeutung Gras

Allgemein:

Das Traumsymbol  Gras steht für das Wachstum im Allgemeinen. Denn Gräser sind eines der am schnellsten wachsenden Pflanzen. Deshalb soll uns der Vergleich helfen, dass wenn wir von Gras träumen auch unsere zukünftigen Ideen schneller umsetzen werden. Eine andere Variante der Bedeutung von Gras besteht darin sein Leben aus zu misten und alles in Reih und Glied zu stellen.
Weitere Deutungsmöglichkeiten ergeben sich wie folgt:

  • Saftiges Gras steht für ein ausgeglichenes Leben ohne monetäre Ängste.
  • Sehr hohes Gras soll einen davor bewahren nicht den Überblick zu verlieren
  • Dürres Gras steht für Ängste und Ungewissheit im Alter.
  • Wenn jemand Gras ist, so soll er darauf achten, seine Lebensumstände zu ändern, weil sie vielleicht nicht mehr zu seinem/ihrem Alter passen.

Psychologisch:

In der Psychologie spricht man bei Gras von archaischen Vorstellungen, die tief in uns verwurzelt sind. Zuweilen sagt das Traumsymbol Gras, dass man eine gewisse Zeit vergehen lassen sollte, um in der Zukunft wieder ein ausgeglichen Leben führen zu können. Auch in der Psychologie spielt der Zustand des Grases eine wichtige Rolle. Gefahren verbinden wir mit sattem, kräftigem Gras die Möglichkeit auch in der Zukunft lebenslustig und energiegeladen zu sein.

Spirituell:

Die spirituelle Ebene von Gras geht einher mit der Idee, sein Leben verändern zu wollen. Dieses kann auf unterschiedliche Weise geschehen. Meist sind dabei  unser Geist und die sich daraus ergebenden äußeren Umstände gemeint.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel