Traumdeutung Hälfte

Allgemein:

Wenn man nur die Hälfte eines Traumes träumt, so will uns dieser sagen, dass wir in unserer momentanen Situation einmal innehalten sollen. Dann ist es an der Zeit, dass man weitere Entscheidungen für sein Leben in Ruhe überdenken sollte. Der Ablauf solcher Träume, die nur zur Hälfte geträumt werden, sehen folgendermaßen aus: Entweder träumt man die Handlung nur bis zu einem gewissen Zeitpunkt oder das im Kopf gezeigte Bild ist unvollständig.

Psychologisch:

Vom psychologischen Standpunkt aus sind nur zur Hälfte geträumte Träume als Spiegelbild unserer Seele. Sehr häufig werden diese Träume von Menschen geträumt, die alleine leben. So entsteht häufig nach einer längeren Periode des Alleinseins, der Wunsch nach Zweisamkeit und der anderen Hälfte. Im Grunde genommen ist dieses immer der Wunsch mit einem anderen Menschen so stark verbunden zu sein, dass man sich wie ein Zwilling fühlt. Eine andere Deutungsvariante ist im Zusammenhang mit dem Beruf zu suchen. So ist ein Traum, bei dem man nur die Hälfte des Weges geschafft hat, ein Sinnbild für fehlenden Angang und Power bei der Bewältigung seiner Aufgaben.

Spirituell:

Vom spirituellen Standpunkt aus ist die Betrachtung sehr wichtig. Zum einen kann man sagen, dass man eine Arbeit schon zur Hälfte geschafft hat oder aber man sagt man hat erst die erste Hälfte der Arbeit geschafft und muss nun die zweite Hälfte schnell auch noch schaffen.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel