Traumdeutung Harfe

Allgemein:

Die Harfe ist ein Traumsymbol des Ausgleichs. Ihre Töne geben uns die Möglichkeit unseren Körper und Geist miteinander harmonisch zu verneinen. Manche Traumdeuter verbinden mit der Harfe, die Fähigkeit mehr seiner Sexualität ausleben zu können. Alte Bücher aus dem Sanskrit sagen der Harfe Fähigkeiten nach für eine vollkommene Familie sorgen zu können. Die Töne, die eine Harfe produziert, können bisweilen auch zu einer Überreizung unseres Nervensystems führen.

Psychologisch:

Vom psychologischen Standpunkt ist die Harfe ein Symbol für Menschen, die mit ihrer Zukunft hadern. So wird der Harfe nachgesagt, dass ein Traum mit ihr oder von ihr häufig als Zeichen von Todeswünschen zu sehen ist. Die Harfe soll einem dann helfen in einer Welt leben zu können, die voller Harmonie und Ausgeglichenheit ist. Die Töne einer Harfe können sehr bedeutend sein und zuweilen dazu führen, dass man zu Dingen überredet wird, die man gar nicht tun möchte. Die Harfe ist ein Instrument, dass an den Spieler hohe Erwartungen knüpft. Der Träumende sollte sich bewusst werden, diesen Erwartungen nicht immer entsprechen zu können.

Spirituell:

Von der metaphysischen Ebene stellt die Harfe symbolhaft die Möglichkeit der Reinkarnation da. Gleich einer Treppe sollen uns die Harfenklänge in neue Zeit herüber retten.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel