Traumdeutung Labyrinth

Allgemein:

Wenn Sie von einem Labyrinth träumen, so versinnbildlicht dieses, dass wir unseren richtigen Platz im Leben noch nicht gefunden haben. Diese Erkenntnis ist Ausdruck dieses Traumes. Das Durchschreiten des Labyrinths ist als Aufgabe zu verstehen, sich Zeit zu nehmen sich mit sich selbst zu beschäftigen. Das Labyrinth hat hierbei die Aufgabe, die sich widersprechenden Bedürfnisse des Träumenden aufzuzeigen und ihm Wege zu vermitteln, die diesen Interessen und Begabungen entsprechenden.

Psychologisch:

Die psychologische Bedeutung des Labyrinths ist in seiner Gefahr für den Einzelnen zu sehen. Ein Labyrinth ist immer auch ein Ort, aus dem man nicht herauskommt und sich bisweilen ganz tief verstrickt. Das Traumsymbol Labyrinth ist ein Symbol, das schon in der Antike bekannt war. Dort stand es für Sexualität und das Unvermögen, diese im Zaum zu halten. Jeder der es geschafft hat dem Labyrinth zu entfliehen, wird gestärkt daraus hervorgehen. Jede größere Reise, die ein Mensch unternimmt, ist auch eine Reise mit Erfahrungen ähnlich einem Labyrinth. Besonders in unserem Unbewussten müssen wir uns mit Problemen unserer Schattenseite auseinandersetzen.

Spirituell:

Die spirituelle Ebene eines Labyrinths ist vergleichbar mit den Irrwegen eines normalen Lebens. Besonders Menschen die versuchen Gott nahezu sein, erleben diese Zustände.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel