Traumdeutung Nuss

Allgemein:

Das Träumen von einer Nuss steht in direktem Zusammenhang mit den Jahreszeiten. Dabei bespielt besonders in der Herbst eine wichtige Rolle, weil dieses die Erntezeit der Nüsse ist. Anschließend beginnt die Zeit des in sich Kehrens. Außerdem steht die Nuss für die Warnungen vor purem Aktionismus.
Dabei sind die weiteren Traumumstände für die Deutung unumgänglich:

  • Eine Nuss zu sehen bedeutet Freude und Glück
  • Einen ist zu ernten soll Glück in der Liebe bringen
  • Eine Nuss zu knacken, ist landläufig ein Symbol für das bewältigen von unüberwindlichen Aufgaben
  • Eine Nuss zu essen soll ein über Ärger hinweghelfen

Psychologisch:

Der psychologisches Standpunkt des Traumsymbols Nuss liegt in der Unterscheidung zwischen Nüssen mit einer harten und einer weichen Schale. Letztere Nüsse haben häufig einen angenehmeres Inneres und damit einhergehend verhelfen Sie uns zu einem ausgeglichenen Leben. Das Essen einer Nuss hat zudem, je nach Sorte, vielfältige positive Eigenschaften für unseren Körper. So ist zum Beispiel das Essen von einer Walnuss sehr wichtig um bestimmten Krebsarten vorzubeugen. Auch verhilft das Essen von einer Kombination verschiedener Nüsse auch Brainfood genannt, zu großen Erfolgen bei der Reduzierung von Cholesterin. In der Antike glaubten die Menschen, dass wenn man eine Nuss esse, man in den darauf folgenden Tagen und Wochen ein großes Geschenk zu erwarten hätte.

Spirituell:

Die metaphysische Symbolik einer Nuss führt zu einer Verbindung mit dem Äußeren der weiblichen Geschlechtsorganen. Sowie ihren schier unglaublichen Kräften.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel