Traumdeutung Sack

Allgemein:

Die Begleitumstände, die zu einem Traum führen, in denen ein Sack eine wichtige Rolle spielt, sind unter anderem:

  • Ein voller Sack, der uns sagen möchte, dass wir immer genug Geld haben werden.
  • Ein Kartoffelsack hingegen besagt, dass wir nur das Notwendigste zur Verfügung haben.
  • Etwas in einem Sack zu suchen, kann ein Symbol für enttäuschte Liebe sein.
  • Etwas aus seinem Sack zu holen, kann sehr unterschiedlich Bedeutungen haben. Je nachdem welchen Gegenstand man aus dem Sack holt.
  • Ein Sack voller Getreide ist ein Zeichen für Wohlstand.
  • Ein Sack, der umfällt und aus dem etwas heraus rieselt, ist ein negatives Vorzeichen der Zukunft.

Psychologisch:

Das Träumen von einem Sack wird in der Psychologie mit der Unfähigkeit des Träumenden verbunden, sich seinen eigenen Fähigkeiten nicht bewusst zu sein. Wenn Frauen von einem Sack träumen, so steht dieser symbolhaft für die erweiterte Fülle einer Frau während der Schwangerschaft.  Der Sack kann auch die Bedeutung eines großen Besitzes innehaben. Ist ein Sack voll mit Gegenständen gefüllt, so ist dieses vom psychologischen Standpunkt aus ein Zeichen für Probleme, die sich aufgetürmt haben und in Zukunft noch unbedingt abgearbeitet werden müssen. Werden wir im Traum dazu gezwungen, einen großen schweren Sack tragen zu müssen, so haben wir auch im Wachleben eine große Bürde zu tragen. Häufig sind dieses Aufgaben, deren Inhalt und Nutzen uns nicht wirklich klar sind.

Spirituell:

Die metaphysische Sichtweise des Traumsymbols Sack liegt in seiner Fähigkeit Probleme in den Sack zu legen und dort so lange zugelassen, bis wir Zeit haben, uns mit ihnen zu beschäftigen.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel