Traumdeutung Schleier

Allgemein:

Der Schleier steht in einem Traum für die Fähigkeit des Träumenden, sich selber etwas vormachen zu können. Häufig werden diese Träume geträumt um den Träumenden zu versinnbildlichen, dass er wieder in die Realität eintauchen muss. Jede Art der Selbsttäuschung führt am Ende zwangsläufig zu einem völligen Zusammenbruch.

Psychologisch:

Wenn der Träumende das Bedürfnis hat, Teile seiner Gedanken zu verschleiern, so ist dieses sehr häufig dahin zu verstehen, dass es schwerwiegende Probleme in seiner Vergangenheit gegeben hat. In vielen verschiedenen Kulturen hat dieses Symbol seinen Platz in der Traumdeutung. So sagen die Buddhisten, dass die Verschleierung der Maya im Zusammenhang mit der Aufdeckung von Weltwissen steht. Eine andere Bedeutung des Schleiers ist in seiner Schutzfunktion zu sehen. So kann die Seele eines Träumenden auch gut durch einen Schleier vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Spezielle Trauerschleier haben eigentlich in der Traumdeutung wenig Bedeutung.

Spirituell:

Die metaphysische Ebene des Traumsymbols Schleier ist in seiner Verbindung mit archaischen Kräften zu sehen. Diese sind gleichzeitig ein Zeichen für althergebrachte Okkulte.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel