Allgemein: Ein sehr schönes Traumsymbol ist wohl das Theater. In ihm spiegelt sich das Leben wieder. Träume vom Theater sind häufig in unserem Wachleben wieder zu finden. Besonders Menschen, die extrovertiert sind, finden sich in diesem Traumsymbol wieder. Hier im Theater lassen sich alle Rollen des Lebens einmal ausprobieren. Je nachdem, in welcher Lebenssituation sich der Träumende befindet, ist er jetzt in der Lage die verschiedenen Fähigkeiten für einen kurzen Moment auszuprobieren. Träumer, die nicht direkt am Theatergeschehen beteiligt sind, schaffen es im realen Leben einen objektiveren Standpunkt einzunehmen.…

weiterlesen →

Allgemein: Wenn wir in einem Traum ein Testament vorfinden, so besagt dieses, dass es für uns an der Zeit ist, sich Gedanken zu machen über die Menschen, die wir lieben. Manche Traumdeutungen sagen, dass es bei diesem Symbol eigentlich nur um das Versprechen geht, für jemanden zu sorgen. Mit dem Testament einher geht der Gedanke, dass dieses rechtskräftige Dokument dazu dient, große Teile unserer Gesellschaft festzulegen. Alleine durch das Testament wird ein sehr großer, monetärer Bestandteil unserer Gesellschaft von einer Generation zur anderen verschoben. Andere Traumdeutung besagen, dass werden wir von diesem Symbol träumen wir ein relativ hohes Alter erreichen werden.…

weiterlesen →

Allgemein: Das Träumen von einem Teller ist immer als Sinnbild für zukünftige Ideen und Bedürfnisse zu verstehen. Je nachdem ob der Teller im Traum leer vorgefunden wird oder randvoll mit Essen ist, hat er seine Traumdeutung. Leere Teller stellen dabei negative Erfolge da, während ein voller Teller für gute Auftragsbücher steht. Ein Teller, der überzulaufen droht, kann auch ein Zeichen für Menschen sein, die den Hang haben mehr zu wollen als ihnen gut tut.…

weiterlesen →

Allgemein: Wenn wir im Traum ein Telefon vor uns sehen und damit auch noch telefonieren, so sagt dieses nichts anderes, als dass wir Botschaften an andere Menschen senden wollen. Als Beispiel sei hier gesagt, dass wenn ein Träumer angerufen wird und seine Bewusstseinsebene in diesem Augenblick noch nichts mit dieser Information anfangen kann, man genau schauen muss, welcher Natur diese Mitteilung ist und an wen sie sich gerade richtet. Ist es so, dass man eher nicht so gerne ans Telefon geht, so ist dieses ein Zeichen für eine introvertierte Haltung anderen Menschen gegenüber. Auch die Art wie man telefoniert, ist wichtig für die weitere Deutung. Hat man schon mehrere Versuche unternommen jemanden auf der anderen Seite zu erreichen, so ist man im Wachleben häufig etwas deprimiert.…

weiterlesen →

Allgemein: Träumen wir von einem Teich, so denken wir häufig an Dinge wie wir gerne tun würden aber uns nicht trauen wirklich zu tun. Abhängig davon, in welcher Qualität das Wasser des Teiches ist, haben wir unsere Handlungen abzustimmen. So steht klares Wasser für die Hoffnungen und Leidenschaften des Menschen und trübes Wasser für die Notwendigkeit etwas an unserer bisherigen Situation zu ändern. Sind in dem Teich Fische zu sehen, so wird es uns in Zukunft finanziell besser gehen. Träumen wir hingegen von einem Teich in einem dichten Wald so haben wir das Bedürfnis nach mehr Ruhe und Ausgeglichenheit.…

weiterlesen →

Allgemein: Grundsätzlich weist Teer im Traum auf die negative Seite des Menschen hin. Und genauso wie der Teer so ist es auch im wirklichen Leben. Die Fähigkeit mit der es uns nur schwerlich gelingt, uns unsere schlechten Manieren ab zu gewöhnen wird im Traum mit dem Begriff Teer sehr bildhaft dargestellt. Auch in Liebesbeziehungen besagt der Begriff Teer nichts anderes, als dass man gerade nicht in der Lage ist sich von dieser langjährigen Beziehungen einfach lösen zu können.…

weiterlesen →

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel