Traumdeutung Teich

Allgemein:

Träumen wir von einem Teich, so denken wir häufig an Dinge wie wir gerne tun würden aber uns nicht trauen wirklich zu tun. Abhängig davon, in welcher Qualität das Wasser des Teiches ist, haben wir unsere Handlungen abzustimmen. So steht klares Wasser für die Hoffnungen und Leidenschaften des Menschen und trübes Wasser für die Notwendigkeit etwas an unserer bisherigen Situation zu ändern. Sind in dem Teich Fische zu sehen, so wird es uns in Zukunft finanziell besser gehen. Träumen wir hingegen von einem Teich in einem dichten Wald so haben wir das Bedürfnis nach mehr Ruhe und Ausgeglichenheit.

Psychologisch:

Da ein Teich ein eher kleines Gewässer ist und oftmals nur einen geringen Wasserzufluss hat, sprechen wir auch von einem ruhigen Gewässer. Deshalb ist der Teich auch ein Symbol der Ruhe und Ausgeglichenheit. Hier werden sehr häufig sexuelle Bedürfnisse und da mit einhergehende Probleme verarbeitet. Möchte der Träumende etwas tiefer in sein Unterbewusstsein eintauchen, so ist es notwendig, das der Traum im Teich genau erforscht wird. So wird der Teich sehr häufig als ein Reinigungsbad der Gefühle und ausgeführten Taten verstanden.

Spirituell:

Die spirituelle Sichtweise des Symbols Teich liegt in der erotischen Facette dieses Symbols.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel