Traumdeutung Teller

Allgemein:

Das Träumen von einem Teller ist immer als Sinnbild für zukünftige Ideen und Bedürfnisse zu verstehen. Je nachdem ob der Teller im Traum leer vorgefunden wird oder randvoll mit Essen ist, hat er seine Traumdeutung. Leere Teller stellen dabei negative Erfolge da, während ein voller Teller für gute Auftragsbücher steht. Ein Teller, der überzulaufen droht, kann auch ein Zeichen für Menschen sein, die den Hang haben mehr zu wollen als ihnen gut tut.

Psychologisch:

Die psychologische Bedeutung des Symbols Teller ergibt sich aus seinem Zustand. Hat der Teller einen Sprung oder ist ganz zerbrochen, so spricht man von Glück in der Liebe. Ist der Teller eher flach in seiner Form, so steht er für nicht klare Besitzverhältnisse. Ein schöner, tiefer Teller ist das Sinnbild für die weiblichen Rundungen einer Frau. Auch die Farbe und das Dekor können für die Deutung wichtig sein.

Spirituell:

Die metaphysische Ebene des Symbols Teller ist in seiner Fähigkeit zwischenmenschliche Spannungen auszugleichen zu sehen.

© traumdeuter-werden.de

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel